Entwicklungsingenieur*in Batteriemanagementsysteme

  • Lochhamer Str. 15, 82152 Planegg, Deutschland
  • Vollzeit
  • Legal Entity: ITK Engineering GmbH

Unternehmensbeschreibung

Mit über 1.200 Mitarbeitern ist die ITK Engineering GmbH ein inter­na­tional anerkanntes Tech­no­lo­gie­unter­neh­men mit ausgeprägter Expertise in der Digitalisierung, Elektrifizierung, Automatisierung und Vernetzung von Systemen. Seit 2017 ist das Unternehmen eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Robert Bosch GmbH. Gestalten auch Sie mit starker Inno­vationskraft, hohem Quali­täts­anspruch und Leiden­schaft für neue Techno­logien Ihre Zu­kunft beim weltweit wachsenden Techno­logie­partner ITK Engineering mit!

Die ITK Engineering GmbH freut sich auf Ihre Bewerbung!

Stellenbeschreibung

  • Analyse der Anforderungen und Entwicklung modellbasierter Software für Hybrid- und reine Elektrofahrzeuge unter Anwendung moderner Softwareentwicklungsprozesse und -Tools
  • Qualitätssicherung der Software durch geeignete Validierungen und Verifikation u.a. am Prüfstand (HiL) oder bei Erprobungsfahrten
  • Regelmäßige Teilnahme an technischen Kommunikationsrunden in Zusammenarbeit mit standortübergreifenden Entwicklerteams
  • Übernahme von Projektverantwortung bei entsprechender Erfahrung

Qualifikationen

  • Erfolgreich absolviertes Studium der Elektrotechnik, Informatik, Mechatronik oder Maschinenbau
  • Gute Kenntnisse in Matlab-Simulink und Simulation (MiL) oder C/C++, gerne auch in weiteren Programmiersprachen
  • Kenntnisse in den Themenfeldern Elektromobilität und Batteriemanagement wünschenswert
  • Großes Interesse an der Entwicklung elektromobiler Lösungen und Batteriemanagementsystemen
  • Strukturiertes Vorgehen im Rahmen von Entwicklungsprozessen
  • Spaß an der Arbeit im Team
  • Sie sprechen und schreiben sehr gutes Deutsch und gutes Englisch

Zusätzliche Informationen

Mitte 2021 wird der ITK-Standort in Martinsried nach Holzkirchen verlagert.

Sie haben Fragen zum Bewerbungsprozess?
Aline Gödelmann
+49 (0)7272-7703-3333

Datenschutzrichtlinie