Software Developer ANSI C (EG16)

  • Mittlerer Pfad 9, 70499 Stuttgart, Deutschland
  • Vollzeit
  • Legal Entity: Robert Bosch GmbH

Unternehmensbeschreibung

Möchten Sie Ihre Ideen in nutzbringende und sinnvolle Technologien verwandeln? Ob im Bereich Mobility Solutions, Consumer Goods, Industrial Technology oder Energy and Building Technology – mit uns verbessern Sie die Lebensqualität der Menschen auf der ganzen Welt. Willkommen bei Bosch.

Ein ganzheitliches und positives Menschenbild bildet die Basis unserer Zusammenarbeit. Unsere Führungskultur richtet sich deshalb konsequent an den Stärken und Potenzialen unserer Mitarbeiter*innen aus. Ein gutes Miteinander und Spaß haben bei uns höchste Priorität.

Die Robert Bosch GmbH freut sich auf Ihre Bewerbung!

Stellenbeschreibung

Zuverlässig umsetzen: Sie erstellen und reviewen Anforderungen, Konzepte, Entwürfe, Code und Modultest für SW-Koponenten zur Umsetzung von Softwaregetriebenen Features.

Vernetzt kommunizieren: Sie arbeiten in engem Kontakt mit internen und externen Stakeholdern Ihrer Funktion.

Ganzheitlich denken: Sie berücksichtigen Kundenzufriedenheit, Testbarkeit der entstehenden Software und Wartbarkeit der entstehenden Lösung.

Verantwortung übernehmen: Sie unterstützen Ihre Kollegen beim Erstellen von robustem, portablem Code und im Umgang mit Compiler-Warnings und Ergebnissen von statischer Code-Analyse.

Qualifikationen

Persönlichkeit: teamfähig, kommunikationsstark und technisch ambitioniert

Arbeitsweise: strukturiert und eigeninitiativ

Erfahrung: Vorgehensweisen der Software Construction, ANSI C im Embedded-Umfeld, Einsatz und Tailoring von agilen Entwicklungsprozessen und -Methoden

Sprachen: sehr gute Englilschkenntnisse, gute Deutschkenntnisse

Ausbildung: abgeschlossenen Studium der Informatik oder vergleichbarere Studiengang

Zusätzliche Informationen

Sie haben Fragen zum Bewerbungsprozess?
Daniela Flöß (Personalabteilung)
+49 711 811 41804

Sie haben fachliche Fragen zum Job?
Axel Schairer (Fachabteilung)
+49 711 811 16004

Datenschutzrichtlinie