HiL-Ingenieur*in Motorsport

  • Im Speyerer Tal 6, 76761 Rülzheim, Deutschland
  • Vollzeit
  • Legal Entity: ITK Engineering GmbH

Unternehmensbeschreibung

Mit über 1.200 Mitarbeitern ist die ITK Engineering GmbH ein inter­na­tional anerkanntes Tech­no­lo­gie­unter­neh­men mit ausgeprägter Expertise in der Digitalisierung, Elektrifizierung, Automatisierung und Vernetzung von Systemen. Seit 2017 ist das Unternehmen eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Robert Bosch GmbH. Gestalten auch Sie mit starker Inno­vationskraft, hohem Quali­täts­anspruch und Leiden­schaft für neue Techno­logien Ihre Zu­kunft beim weltweit wachsenden Techno­logie­partner ITK Engineering mit!

Die ITK Engineering GmbH freut sich auf Ihre Bewerbung!

Stellenbeschreibung

  • Planung, Projektierung und Betrieb unterschiedlicher Test-Systeme, z.B. HiL-Simulatoren, Komponentenprüfständen, Fahrsimulatoren
  • Bereitstellung dieser Test-Systeme zur Absicherung diverser EE-Komponenten im Rennfahrzeug, z.B. Fahrzeugsteuergerät, Batteriemanagementsystem, Leistungselektronik, Schwungradspeicher, Bremssystem, Lenkrad, …
  • Erstellung neuer und Pflege bestehender physikalischer Simulationsmodelle für den echtzeitfähigen Einsatz am Test-System, z.B. Batterie, Elektrische Maschine, Antriebsstrang, Fahrwerk, Bremssystem, Rennstrecke, ...
  • Konfiguration von HiL-Systemen und Unterstützung bei der Planung von Umbauten
  • Optimierung, Applikation, Validierung und Inbetriebnahme von Simulationsmodellen an den jeweiligen Test-Systemen

Qualifikationen

  • Erfolgreich absolviertes Studium der Informationstechnik, Elektrotechnik, technischen Informatik, Mechatronik oder einer vergleichbaren Fachrichtung
  • Mehrjährige Berufserfahrung mit HiL-Systemen (nicht zwingend im Bereich Motorsport)
  •  Praktische Kenntnisse im Umgang mit HiL-Systemen (z.B. dSpace, ETAS, Concurrent, o.ä.)
  • Idealerweise Berufserfahrung im Bereich elektrischer Antriebe im Automotive Umfeld, sowie mit den gängigen BUS-Systemen im Fahrzeug wie CAN, LIN
  • Neugier auf neue Themen, innovative Konzepte und die Bereitschaft sich in unbekannte Domänen einzuarbeiten
  • Hohes Maß an Eigenverantwortung, Selbstmotivation, Kritikakzeptanz, Leistungsbereitschaft und Kommunikationsfähigkeit
  • Bereitschaft die eigenen Leistungen zu hinterfragen, keine Hemmung vor Wettbewerb und unmittelbarer Erfolgsmessung
  • Bereitschaft zum Pragmatismus und Anpassung an sich ständig ändernde Anforderungen unter hohem Zeitdruck
  • Spaß an der Arbeit im internationalen Team
  • Sehr gute Englischkenntnisse zwingend notwendig, Deutschgrundkenntnisse mit Lernbereitschaft zu Level B2/C1

Zusätzliche Informationen

Sie haben Fragen zum Bewerbungsprozess?
Hatice Kürtül
+49 (0)7272-7703-3333

Datenschutzrichtlinie