IP Portfolio Manager (m/w/d) - Teilzeit

  • Josef-Umdasch-Platz, 3300 Amstetten, Österreich
  • Mitarbeiter(innen) können remote arbeiten
  • Teilzeit

Unternehmensbeschreibung

Die Umdasch Group Ventures ist die Innovationsschmiede der Umdasch Group, welche sich ausschließlich auf Innovationen entlang der gesamten Wertschöpfungskette der Bauprozesse sowie auf die Verbraucher-Kaufprozesse des Einzelhandels konzentriert. Neue, potentiell disruptive Geschäftsmodelle werden mittels genauer Analyse der globalen Megatrends und wegweisender Technologien entwickelt. Die Umdasch Group Ventures verfügt über ein globales Netzwerk, arbeitet mit internationalen Entwicklungspartner zusammen, investiert in Start-ups und platziert strategische Beteiligungen. Als Inkubator platziert sie daraus neue Unternehmen am Markt, wie beispielsweise die CONTAKT GmbH und die NEULANDT GmbH.

Stellenbeschreibung

Innovation spielt in der Umdasch Group Ventures eine zentrale Rolle. Ziel ist es, in jeder Hinsicht zukunftsweisende Geschäftsmodelle zu entwickeln. Als IP Portfolio Manager (m/w/d) liegt Ihr Schwerpunkt im Patentrecht, um die Erfindungen und Innovationen der Umdasch Group Ventures zu schützen.

Unter anderem fallen folgende Aufgaben in Ihren Verantwortungsbereich:

  • Mitwirkung und Begleitung von IP-Strategie-Projekten zur Auffindung von neuen, schützbaren Entwicklungen
  • Durchführung von Patentrecherchen
  • Überwachung von eigenen und fremden Schutzrechten
    (Patente, Gebrauchsmuster, Marken)
  • Aufbau und Erweiterung der eigenen Patent-Wissensdatenbank
  • Prüfung von eigenen, neuen technischen Entwicklungen auf ihre Schutzfähigkeit gemeinsam mit Anwälten und Entwicklern
  • Aufbereitung von schutzfähigen Entwicklungen für den Anmeldeprozess und weitere Begleitung im Prüfungsverfahren gemeinsam mit Anwälten und Entwicklern
  • Beratung und Betreuung der Entwicklungsbereiche in patentrechtlichen Fragestellungen

Qualifikationen

  • Abgeschlossene technische Ausbildung auf dem Gebiet Mechatronik, Bauingenieurwesen o.ä.
  • Mehrjährige Berufserfahrung in einer technischen Abteilung, einer Patentabteilung der Industrie oder in einer Patentanwaltskanzlei sowie Erfahrung im Patentwesen
  • Freude am Schutz von Innovationen sowie Neugier an patentrechtlichen Fragestellungen
  • Rasche Auffassungsgabe von technischen Sachverhalten und Texten
  • Klare, sichere Formulierungsweise in Deutsch und in Englisch, Kenntnisse in weiteren Sprachen von Vorteil
  • Abstraktes, analytisches Denkvermögen
  • Genaue, strukturierte und selbständige Arbeitsweise
  • Teamplayer
     

Zusätzliche Informationen

Für diese Position ist ein Stundenausmaß von ca. 20 Wochenstunden vorgesehen.

Als schnell wachsendes Unternehmen bieten wir vielfältige Weiterentwicklungsmöglichkeiten und ist der richtige Ort für neue Kollegen in einem Team, die die Zukunft im Bereich Bau & Retail gemeinsam gestalten wollen.
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung!

Was Sie bei uns erwartet?

  • Neues Denken und neues Arbeiten, das innovativen Ideen rascher zum Erfolg verhilft.
  • Arbeit in agilen Teams, die Ideen und Know-how gerne teilen.
  • Offene Kommunikation, Eigenverantwortung und einfache Entscheidungswege
     

Wir sind gesetzlich dazu verpflichtet ein Mindestgehalt anzugeben. Das jährliche Bruttomindestgehalt für diese Position beträgt laut Kollektivvertrag (holzverarbeitende Industrie) 36.821,12 EUR. Für diese Position wird ein marktkonformes Gehalt geboten, welches sich an der konkreten Qualifikation und der adäquaten Berufserfahrung orientiert.

Datenschutzrichtlinie