HSE Specialist

  • Otto-Hahn-Straße, 56218 Mülheim-Kärlich, Deutschland
  • Vollzeit

Unternehmensbeschreibung

TOMRA Recycling

TOMRA Recycling entwickelt und fertigt sensorbasierte Sortiertechnologien für die globale Recycling- und Abfallmanagementindustrie. 

Als Marktführer und Vorreiter in der Recycling- und Abfallmanagementindustrie haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, Wertstofffraktionen mit hoher Reinheit aus Abfallströmen zu extrahieren, um diese in den Wertstoffkreislauf zurückzuführen und wiederverwertbar zu machen. Damit schützen wir unsere wertvollen, limitierten Ressourcen und tragen dazu bei, unseren Planeten für zukünftige Generationen zu erhalten. Unser Erfolg spiegelt sich in den mehr als 7,400 weltweit installierten Anlagen, sowie einer Marktpräsenz in mehr als 100 Ländern weltweit wieder. Organisatorisch gehört TOMRA Recycling zum börsennotierten norwegischen Unternehmen TOMRA Systems ASA, welches insgesamt mehr als 4,500 Mitarbeiter zählt und einen Jahresumsatz von ca. 995 Millionen Euro erzielt.

Stellenbeschreibung

Die Stelle

Du stellst die Verfügbarkeit und Angemessenheit von HSE-Prozessen sicher, um eine starke HSE-Leistung innerhalb der Organisation zu gewährleisten und bist verantwortlich für das HSE-Managementsystem. Du stellst sicher, dass das Unternehmen die gesetzlichen Vorschriften in Bezug auf HSE zu jeder Zeit erfüllt.

Aufgaben

  • Verwaltung und Kontrolle aller HSE-Prozesse in den Werken Koblenz und Hamburg.
  • Weiterentwicklung und Verbesserung des bestehenden HSE-Managementsystem gemäß ISO 45001 und 14001.
  • Enge Zusammenarbeit mit der Qualitätsabteilung, um das vorhandene integrierte Managementsystem aufrechtzuerhalten.
  • Weiterentwicklung des Gesundheitsmanagements und Leitung des lokalen Gesundheitsmanagementteams.
  • Organisation, Durchführung und Nachbereitung interner und externer HSE-Audits
  • Sicherstellung, dass die Organisation die erforderlichen gesetzlichen Anforderungen erfüllt, und vorantreiben der kontinuierliche Verbesserung im gesamten Unternehmen.
  • Umsetzung von Gruppenstandards und enge Zusammenarbeit mit dem slowakischen Team, um eine Abstimmung bei HSE-Projekten sicherzustellen.
  • Sicherstellung der Aktualität aller HSE-Dokumente.
  • Verbesserungspotenziale erkennen und adäquate Lösungen anbieten.
  • Sicherstellung der Kommunikation in allen HSE-Themen in der lokalen Organisation.

Qualifikationen

  • Master- oder Bachelorabschluss im Bereich Arbeitssicherheits oder vergleichbar.
  • Mindestens 5 Jahre Erfahrung im Bereich Gesundheit, Sicherheit und Umwelt.
  • Erfahrung mit den ISO-Normen 14001 und 45001.
  • Röntgenstrahlenschutzbeauftragte(r).
  • Strahlenschutzbeauftragte(r) von Vorteil.
  • Strukturiert, genau und proaktiv.
  • Englischkenntnisse in Wort und Schrift (B2).
  • Gute Kommunikations- und Organisationsfähigkeiten.
  • Gute Planungs- und Projektmanagementfähigkeiten
  • Arbeiten im Team.
  • selbstständiger Arbeitsstil.

Zusätzliche Informationen

Warum TOMRA?

Wir sind ein modernes Unternehmen. Von der Unternehmenskultur her nicht der klassische deutsche Mittelstand. Man merkt durchaus, dass wir norwegisch geprägt sind. Uns sind Themen wie Umweltbewusstsein - allein schon durch unsere Produkte - wichtig, aber auch Themen wie Gender Diversity. Bei uns hat man im Job viele Freiheiten, muss aber gleichzeitig die entsprechende Verantwortung tragen. Da wir ein weltweit wachsendes Unternehmen sind, haben bei uns  Mitarbeiter, die gerne beruflich weiterkommen möchten, alle Möglichkeiten sich zu entwickeln.

Datenschutzrichtlinie