Functional Safety Engineer (m/w/d)

  • Köln, Deutschland
  • Vollzeit
  • Contract Type: Unlimited
  • Abteilung: Electrical/Electronical/Automation Engineering

Unternehmensbeschreibung

Die Segula Technologies Experts GmbH ist - als Teil von Segula Technologies, einem global agierenden Engineering-Konzern in den Branchen Automobilindustrie, Energie, Schiene, Schifffahrt und Luftfahrt mit über 13.000 Mitarbeitern - ein unabhängiges Entwicklungs- und Beratungsunternehmen mit ca. 320 Mitarbeitern für Kunden der Automobil-, Nutzfahrzeug- und Luftfahrtindustrie mit Kernkompetenzen als Systementwicklungsdienstleister in Design und Konzept, Berechnung und Simulation, Maschinenbau und Konstruktion, Elektrik und Elektronik, Integration und Ergonomie sowie Prototyping und Absicherung.

Stellenbeschreibung

  • Durchführung der Hazard Analyse sowie Einstufung des Risks nach ASIL Leveln (Automotive Safety Integrity Level)
  • Durchführung ggf. Moderation einer FMEA auf Systemebene sowie einer quantitativen FTA auf Systemeben (je nach ASIL Level) unter Einbeziehung von Daten der Hardware, Software und Systemlieferanten
  • Erstellung eines funktionalen Sicherheitskonzeptes
  • Ableitung der funktionalen und nichtfunktionalen Sicherheitsanforderungen
  • Verification- und Confirmation-Reviews und Functional Safety Audits

Qualifikationen

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Elektrotechnik/Mechatronik/Informatik oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Sehr gute Kenntnisse sowie Zertifikat und Berufserfahrung als Functional Safety Manager
  • Sehr gute Kenntnisse in Software- und Funktionsentwicklung mit z.B. Matlab / Simulink sowie C/C++
  • Erfahrung im Anforderungsmanagement mit z.B. DOORS
  • Selbständige Arbeitsweise, Teamfähigkeit, hohe Einsatzbereitschaft und gute Kommunikationsfähigkeit
  • Sprachkenntnisse: Deutsch + Englisch verhandlungssicher schriftlich + mündlich

Zusätzliche Informationen

  • Attraktives Gehaltspaket und betriebliche Altersvorsorge
  • 30 Tage Urlaub
  • Freiraum und Flexibilität bei der persönlichen Arbeitsgestaltung
  • Möglichkeit in einem internationalen und dynamischen Arbeitsumfeld zu arbeiten
  • Entwicklungsmöglichkeiten mit wachsenden Aufgaben und "hands-on" Mentalität
  • Enge Zusammenarbeit, Zusammenhalt unter den Kollegen und starke Unternehmenskultur
  • Flache Hierarchien, eine gemeinsame Vision und ein aufgeschlossenes Team
Datenschutzrichtlinie