Functional Software Developer for Automotive System (m/w/d)

  • Graz, Österreich
  • Vollzeit

Unternehmensbeschreibung

Join the world of the future in a fast growing international company!

At SEGULA Technologies you will have the opportunity to work on exciting projects and help shaping the future within an engineering company which is at the heart of innovation. From 3D printing, augmented reality, connected vehicle to the factory of the future – new technologies are part of our 13,000 ingenious collaborators’ day-to-day life. Would you like to join in?

Whether you are a student, young graduate, engineer or experienced project manager, at SEGULA Technologies you will find the opportunity to give a new meaning to your career. Skills development is a big part of SEGULA Technologies’ DNA, the company offers the possibility to move between sectors and positions, as well as attractive geographic mobility opportunities.

SEGULA Technologies is always looking for new, ingenious, and daring talents worldwide to support all the major industrial actors within the automotive, aeronautics, energy, railway, naval, oil & gas and pharmaceutical sectors.

Do you have a touch of genius? Take a new challenge and join us!

For more information: https://www.segulatechnologies.com

Stellenbeschreibung

  • Analyse und Review der Funktionsspezifikationen
  • Software-Architektur – Design, Implementierung und Dokumentation der Funktions-Software, projektabhängig bestehend aus
  • Komponentenregler für Verteilergetriebe
  • Fahrdynamikregler
  • Regelung von Hybridfahrzeugen
  • Erstellung von Software-Auslieferpakten der oben genannten Komponenten
  • Spezifikation und Supplier Monitoring für Software Zukauf-Umfänge

Qualifikationen

  • Abgeschlossene technische Ausbildung an einer HTL, FH oder TU (Informatik, Elektrotechnik/Elektronik, Automatisierungstechnik, Telematik o.ä.)
  • Einsatz von grafischen, modellbasierten Entwicklungswerkzeugen wie: Matlab/Simulink, TargetLink oder vergleichbare wie ETAS Ascet 
  • Erfahrung mit Applikationssystemen CANape und CANalyzer oder vergleichbare wie ETAS INCA von Vorteil
  • Autosar Know-how empfehlenswert
  • Erste Berührungspunkte in der Entwicklung nach den Automotive Prozessen (z.B. Spice) wünschenswert
  • Erfahrungen mit sicherheitsrelevanter Software (ISO26262) von Vorteil
  • Kommunikationsgeschick im Umgang mit Teammitgliedern, Kunden und Lieferanten 
  • verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse 

Zusätzliche Informationen

Das Bruttomonatsgehalt für 38,5 Stunden nach dem Kollektivvertrag der Fahrzeugindustrie beträgt für diese Position mindestens € € 3.439,42 (14 x p.a.). Eine deutliche Überzahlung ist jedoch aufgrund von entsprechenden Erfahrungen und Qualifikationen möglich.

 

Datenschutzrichtlinie