SAP ABAP Developer 80-100% (m/w/d)

  • Zürich, Schweiz
  • Vollzeit

Unternehmensbeschreibung

Unser Kunde ist ein renommiertes Unternehmen in der Region Zürich, für welches wir eine talentierte Persönlichkeit für die Funktion als SAP ABAP Developer suchen. 

Stellenbeschreibung

  • Erstellt Konzepte für die Umsetzung von Programmanpassungen und Auswertungen nach Anforderung und gibt Aufwandsschätzungen dafür ab
  • Erstellen von Programmen und Auswertungen in den Bereichen SAP ABAP und deren Schnittstellen, SAP FIORI und UI5 aufgrund von Anforderungen aus den Fachbereichen
  • Führen der Dokumentation zu den erstellten Programmen und den Veränderungen in SAP
  • Unterstützung der Mitarbeiter im Applikationssupport bei Programmfehlern in der Fehlerdiagnose und der Lösungsfindung
  • Mitarbeit beim Einspielen von Patches und Releases unter Federführung der SAP-Basis und den Applikationsverantwortlichen im Bereich der programmspezifischen Abklärungen und Tests
  • Selbständiges führen von Teilprojekten
  • Koordination von externen Mitarbeitern im Rahmen eines Teil-Projekts
  • Sicherstellen der Programmierkompetenz durch Weiterbildung speziell in den Bereichen SAP FIORI und UI5

Qualifikationen

  • Wirtschaftsinformatiker, Informatik-Ing. FH oder vergleichbare Ausbildung
  • SAP Application Development Ausbildung
  • Mehrjährige Erfahrung als SAP Application Developer
  • Fundierte Kenntnisse und Erfahrung von ERP SAP und weitere SAP Systeme
  • Belastbarkeit sowie hohe kommunikative Fähigkeiten und ausgeprägte Kundenorientierung
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Reisebereitschaft vorwiegend in der Schweiz

Zusätzliche Informationen

  • Spannende Projekte in einem wachsenden, äusserst dynamischen Markt mit attraktiven Kunden
  • Eigenverantwortung und die Möglichkeit eigene Ideen einzubringen
  • Grossen Gestaltungsspielraum
  • Die Mitarbeit in einem motivierten Team
  • Ein familiäres Unternehmen - das MITEINANDER wird bei uns gross geschrieben
  • Flexible Arbeitszeiten und Arbeitsort

 

Datenschutzrichtlinie