Azubi Werkstoffprüfer FR Metalltechnik, Schwerpunkt Metallografie (m/w/x) für 2022

  • Derschlager Str. 26, 58540 Meinerzhagen, Deutschland
  • Vollzeit

Stellenbeschreibung


Das umfasst die Ausbildung
Werkstoffprüfer FR Metalltechnik Schwerpunkt Metallografie entnehmen unter anderem Proben zur Qualitätskontrolle und bereiten diese für die Analyse bzw. Fehleruntersuchung vor. Mittels verschiedener Prüfverfahren bestimmen sie unterschiedliche Materialeigenschaften, wie z. B. Härte-, Festigkeits- oder Verformbarkeitsgrade. Werkstoffprüfer präparieren Werkstoffe zur mikroskopischen Untersuchung und führen nicht zuletzt metallographische und physikalische Untersuchungen durch.

So läuft die Ausbildung ab
Die Ausbildungsdauer beträgt regulär 3 ½ Jahre. Ein- bis zweimal pro Woche gehst Du zur Berufsschule – dem Cuno Berufskolleg I in Hagen. Dort wirst Du in berufsbezogenen und berufsübergreifenden Lernbereichen wie z. B. Werkstofftechnologie, Prüfprozesse, Englisch und Wirtschafts-/Betriebslehre sowie Religionslehre, Sport, Deutsch und Politik unterrichtet. An den übrigen Wochentagen sammelst Du Praxiserfahrung – im ersten Ausbildungsjahr in der Ausbildungswerkstatt und im Labor und danach in diversen Abteilungen und Lehrgängen. Der metallographische Schwerpunkt Deiner Ausbildung macht Dich für die Tätigkeiten in unserem Werkstofflabor nach der Ausbildung fit.

Qualifikationen


Die Ausbildung ist gut für Typen, die...
… interessiert sind an organisatorisch-prüfenden, theoretisch-abstrakten und praktisch-konkreten Tätigkeiten.
… sehr genau, sorgfältig und gerne selbstständig arbeiten.
… verlässlich sind und gerne Verantwortung tragen.
… im Schulzeugnis gute Noten in Physik und Chemie haben.
… über eine gute Fachoberschulreife verfügen.

Zusätzliche Informationen


Die OTTO FUCHS Vorteile
▷ Während Deiner Ausbildung lernst Du unzählige Produkte und Erzeugnisse der verschiedensten Abteilungen unserer Geschäftsbereiche Automotive, Luft- und Raumfahrt, Strangpresserei sowie Vormaterial und Gießerei kennen. Dazu gehören z. B. die Ausbildungswerkstatt und das Werkstofflabor.
▷ In unserer internen Betriebsschule sowie in zahlreichen Azubi-Seminaren vertiefst Du Deine Kenntnisse und Dein Wissen noch weiter.
 

Interesse? 
Dann bewirb Dich bitte ausschließlich online!
Über den grünen Button gelangst Du direkt zum Online-Bewerbungsportal.

Deine Ansprechpartner für mehr Informationen:
Herr Thomas Küster, Herr Uwe Prinz, Ausbildungswerkstatt,
T. +49 2354 73-681 oder 73-9372

Datenschutzrichtlinie