Sozialpädagoge*in/ Qualifizierungstrainer*in

  • Ziegelstraße 16, 15366 Neuenhagen bei Berlin, Germany
  • Vollzeit
  • Befristung: Befristet

Unternehmensbeschreibung

Wir sind mit mehr als 14.000 Mitarbeitenden einer der großen Dienstleister in der Jugend-, Sozial- und Bildungsarbeit in Deutschland. Unser Leitsatz lautet „Menschsein stärken“.

Für eine unserer Einrichtungen der Beruflichen Bildung in Neuenhagen mit vielfältigen Angeboten für Menschen mit Behinderungen in der Berufsvorbereitung und in der Ausbildung sowie für Erwachsene in der Weiterbildung suchen wir motivierte Sozialpädagog*innen/ Qualifizierungstrainer*innen.

Wenn Ihre Stärke eine Schwäche fürs Menschliche ist , dann verstärken Sie unser Team zum 01.10.2020 in Voll- oder Teilzeit mit 30 bis 39 Wochenstunden.

Stellenbeschreibung

  • Pädagogische Begleitung von Menschen mit Behinderungen mit einem Potenzial für eine Beschäftigung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt und einer Integration in versicherungspflichtige Beschäftigung mit anderen, inhaltlich „weiterführenden“, Teilhabeleistungen
  • Unterstützte Beschäftigung nach §55 SGB IX und Einarbeitung auf einem Arbeitsplatz im Betrieb
  • Erarbeitung von Qualifizierungsplänen, Kompetenzprofilen und Zielvereinbarungen
  • Vermittlung der Teilnehmer*innen in sozialversicherungspflichtige Beschäftigung
  • Netzwerkarbeit mit allen Partnern, wie z.B. der Agentur für Arbeit, Betrieben und Teammitgliedern

Qualifikationen

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik/-arbeit, Sozialen Arbeit, Heil-, Rehabilitations- oder Sonderpädagogik (Diplom, Bachelor oder Master) oder alternativ
  • Staatliche Anerkennung zum/r Erzieher*in mit rehabilitationspädagogischer Zusatzqualifikation oder
  • Gern auch einen Abschluß in verwandten Berufsgruppen, wie z.B.  Ergotherapeut*innen, Psycholog*innen, Meister oder Techniker
  • Einjährige Berufserfahrung mit Menschen mit Behinderungen innerhalb des letzten Jahres
  • Sie schätzen eine selbstständige und verantwortungsvolle Tätigkeit und haben Geduld und Einfühlungsvermögen
  • Sie nennen eine kooperative, eigenverantwortliche und teamorientierte Arbeitsweise Ihre Stärke
  • Die Freude an der Arbeit mit den Leistungsberechtigten runden Ihr Profil ab

Zusätzliche Informationen

  • Wir sind ein stetig wachsendes gemeinnütziges Unternehmen mit mehr als 70 Jahren Erfahrung in der Jugend- Sozial- und Bildungsarbeit
  • Sie erleben ein motiviertes Umfeld mit kurzen Entscheidungswegen und direktem Dialog mit unseren Führungskräften, in dem Sie selbstbestimmt und eigenverantwortlich arbeiten können
  • Sie erhalten eine intensive Einarbeitung inklusive Einführungstag und Hospitation und fördern Sie fortlaufend mit individuell abgestimmten Weiterbildungsangeboten
  • Wir bieten Ihnen vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten und achten gleichzeitig auf die Work-Life-Balance unserer Mitarbeiter*innen
  • Sie profitieren von unserem mit den Gewerkschaften abgeschlossenen Tarifvertrag mit Zusatzleistungen, Mitarbeitervergünstigungen und einer Weihnachtsgratifikation sowie 30 Tagen Jahresurlaub
  • Ihr Arbeitsverhältnis ist entsprechend der Maßnahmenlaufzeit bis zum 30.09.2022 befristet. Es besteht aber die Option auf Verlängerung der Maßnahme oder einer Anschlussperspektive Ihrer Tätigkeit in einer der vielen IB-Einrichtungen
  • Wir bieten Ihnen flexible Arbeitszeiten und Sie genießen 30 Tage Jahresurlaub

Für Fragen zur Stelle oder Einrichtung wenden Sie sich gern an Frau Susanne Dünkel unter der Telefonnummer 03342-253877.

Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich unter Berücksichtigung der dienstlichen Belange möglich. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind erwünscht. Wir fördern aktiv die Gleichbehandlung aller Mitarbeiter*innen. Wir freuen uns daher über alle Bewerbungen, unabhängig von Geschlecht, Alter, Herkunft, Behinderung, Religion, Weltanschauung, sexueller Orientierung und Identität.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung!

Wir legen großen Wert auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten: https://ib.de/datenschutz_bew

Datenschutzrichtlinie