Fortbildung zur Fachkraft Detektiv (m/w/d)

  • Regattastraße 187, Berlin, Berlin, de
  • Vollzeit

Unternehmensbeschreibung

Die Sicherheitsakademie Berlin ist ein zertifizierter Bildungsträger, der kompetente Fachkräfte in allen Bereichen der Sicherheit ausbildet. Wir verfolgen das Ziel, die Anerkennung der Sicherheit als qualifizierte Dienstleistung voranzutreiben. Zukünftigen Sicherheitsmitarbeitern vermitteln wir nicht nur fachliches Know-How, sondern auch Werte wie Pflichtbewusstsein und Verantwortung, denen sich unsere Institution verschrieben hat.

Stellenbeschreibung

Detektive sind in unterschiedlichen Bereichen der Wirtschaft und auch des Privatlebens tätig. Aus diesem Grund sind die Aufgaben eines Detektivs sehr vielfältig. So ermitteln Detektive beispielsweise bei Unterhaltsstreitigkeiten, bei Verdacht auf „Krankfeiern“ eines Arbeitnehmers oder bei Verdacht auf Wirtschaftsspionage. Die einzelnen Tätigkeitsbereiche unterscheiden sich beträchtlich voneinander, was diese Fortbildung besonders interessant macht.

Dieser Lehrgang ist IHK-zertifiziert und dauert ca. 6 Monate.

Qualifikationen

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Führungszeugnis ohne relevante Eintragungen
  • Eignung für die Tätigkeit als Detektiv
  • Mentale und körperliche Leistungsfähigkeit
  • Angenehmes und gepflegtes Äußeres
  • Medizinische Unbedenklichkeitserklärung

Zusätzliche Informationen

  • Dienst- und Fachkunde der Sicherheitswirtschaft: beinhaltet beispielsweise Streifen- und Revierdienst, Arbeitsrecht, Torkontroll- und Empfangsdienst, Kommunikationsverhalten und Gesprächsführung
  • Detektiv im Einzelhandel: vermittelt Kenntnisse der Warensicherung und Observation im Verkaufsraum
  • Gewerbe- und Industriedetektiv: Grundlagen der Spionage und Spionageabwehr sowie Grundlagen der BWL, des Wettbewerbs- und Markenrechts
  • Privatdetektiv: Grundlagen der Ermittlung bei Ehebruch, Unterhaltsstreitigkeiten und Versicherungsbetrugs, rechtliche Grundlagen und Kenntnisse über technische Hilfsmittel
  • Grundlagen Geld- und Werttransport
  • Zertifikat Aufzugswärter gemäß TRBS 3121
  • Zertifikat Brandschutz- und Evakuierungshelfer
  • Notfallkunde/Erste Hilfe: lehrt umfassende Kenntnisse über Notfallmaßnahmen und Einsatz des Defibrillators
  • Sachkunde gemäß § 34a GewO: bietet umfassende Rechtskenntnisse in Bezug auf das angestrebte Tätigkeitsfeld
  • IT-Sicherheit: lehrt Kenntnisse über Gefahren der modernen IT-Systeme und deren Prävention
  • Gewerbliche Waffensachkunde und Basisschießausbildung
  • Funkausbildung
  • Deeskalationstraining

Durch das Jobcenter bzw. Arbeitsamt ist eine 100%ige Kostenübernahme unter bestimmten Voraussetzungen möglich. Gerne beraten wir Sie dahingehend.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung mit:

  • Tabellarischem Lebenslauf
  • Lichtbild

die Sie uns ganz formlos per Mail zusenden können.

Bis dahin wünschen wir Ihnen viel Erfolg!

Sicherheitsakademie Berlin