Projektingenieur*in Bauwerkssanierung und Tragwerksplanung 80-100%

  • ., Luzern, LU, Schweiz
  • Vollzeit

Unternehmensbeschreibung

Gruner mit Hauptsitz in Basel steht für qualitativ massgebende Baudienstleistungen. Vor über 150 Jahren gegründet, zählt Gruner heute über 30 Standorte in der Schweiz und weltweit. Kompetenz, Fachwissen und langjährige Erfahrung mit komplexen Bauvorhaben im In- und Ausland zeichnen die Gruner aus.

Die Business Unit Konstruktion Zentralschweiz sucht für den Aufbau einer neuen Niederlassung in Luzern, zum 01.01.2022 eine aufgestellte und motivierte Persönlichkeit als Projektingenieur*in Bauwerkssanierung und Tragwerksplanung 80-100%.

Stellenbeschreibung

  • Bearbeitung von anspruchsvollen Projekten im Bereich Bauwerkssanierung und Tragwerksplanung
  • Projektverantwortung für Kosten, Qualität und Termine
  • Anleitung von Zeichnerarbeiten
  • Erstellung von Berechnungsnachweisen und technischen Berichten
  • Zusammenarbeit und Verhandlungen mit Bauherren, Behörden und Unternehmern sowie Partner in Ingenieurgemeinschaften

Qualifikationen

  • Dipl. Bauingenieur (FH/ETH), vorzugsweise mit Berufserfahrung in der Projektierung und Realisierung
  • Durchsetzungsstarke Persönlichkeit mit guten organisatorischen Fähigkeiten und stilsicherem Deutsch
  • Loyal, teamorientiert und zuverlässig
  • Kenntnisse mit Ausschreibungssoftware (Messerli) und MS-Office sowie Kenntnisse mit Planungssoftware (CUBUS, AXIS, Sofistik) wünschenswert

Zusätzliche Informationen

Gruner bietet den Mitarbeitenden das Beste aus zwei Welten: Dynamik und Kollegialität in einem überschaubaren Arbeitsumfeld, Sicherheit und Professionalität eines grossen Unternehmens. Als attraktiver Arbeitgeber bieten wir Ihnen moderne Arbeitsbedingungen, hervorragende Sozialleistungen, anspruchsvolle Projekte und interessante berufliche Entwicklungsmöglichkeiten.

Fachliche Fragen zur Stelle beantwortet Ihnen gerne Stefan Aufdermauer, Tel. +41 41 748 20 88.

Follow us on LinkedInXingYouTube or subscribe to the job newsletter

Datenschutzrichtlinie