Forschungsingenieur für Leistungselektronik - Traktionswechselrichter für E-Mobiliy (w/m/div.)

  • Robert-Bosch-Campus 1, 71272 Renningen, Deutschland
  • Vollzeit
  • Legal Entity: Robert Bosch GmbH

Unternehmensbeschreibung

Bei Bosch gestalten wir Zukunft mit hochwertigen Technologien und Dienstleistungen, die Begeisterung wecken und das Leben der Menschen verbessern. Unser Versprechen an unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter steht dabei felsenfest: Wir wachsen gemeinsam, haben Freude an unserer Arbeit und inspirieren uns gegenseitig. Willkommen bei Bosch.
                                            
Die Robert Bosch GmbH freut sich auf Ihre Bewerbung!

Stellenbeschreibung

  • Als Forschungsingenieur*in für Leistungselektronik leiten Sie in einem interdisziplinären Team die Forschungsaktivitäten zur Entwicklung neuer Antriebsumrichterkonzepte.
  • Gekonnt entwickeln Sie innovative Ansätze für zukünftige Traktionsumrichter mit starkem Fokus auf Design und Integration. Sie gestalten das Thema aktiv von der ersten Skizze bis zur finalen Anwendung.
  • Dank Ihres Know-hows führen Sie das Forschungsprojektteam von der ersten Idee bis zu ersten Tests im Labor.
  • Nicht zuletzt agieren Sie in einem verteilten Netzwerk von Forschern und Entwicklern und vertreten das Thema Inverterforschung.

Qualifikationen

 

  • Ausbildung: Promotion oder gleichwertige Berufserfahrung in der Wissenschaft/Forschung im Bereich der Elektrotechnik mit Schwerpunkt Leistungselektronik-Design
  • Persönlichkeit: flexibel, teamfähig und zielorientierte Führungskraft
  • Arbeitsweise: Führungsqualitäten, Selbstorganisation, ausgezeichnete Kommunikations-/Präsentationsfähigkeiten und analytisches Denken
  • Erfahrungen und Know-How: breite Wissensbasis in der Leistungselektronik mit Schwerpunkt auf HV-Traktionsumrichtern für E-Mobility (Battery Electric Vehicles), Erfahrung im Bereich des ganzheitlichen Designs und der Dimensionierung von Kommutierungszellenelementen wie Chip, Zwischenkreiskondensator, Kühler und niederinduktiver Stromschienenintegration, fundierte Kenntnisse im SiC-Chipdesign, Moduldesign, Halbleiter-Schaltverhalten sowie allgemeines Verständnis für EMV-Designaspekte, guter Überblick über Peripheriegeräte wie Gate-Driver und Hilfsversorgungsmodule, vorzugsweise erste Einblicke in die Industrialisierung von leistungselektronischen Systemen, erste Führungserfahrung im Bereich Projektmanagement
  • Sprachen: gute Deutsch- und Englischkenntnisse (in Wort und Schrift)

Bitte reichen Sie alle relevanten Unterlagen (inkl. Lebenslauf, Zeugnisse) ein.

Zusätzliche Informationen

www.bosch.com/research
https://www.bosch-ai.com

Sie wollen Remote oder in Teilzeit tätig sein - wir bieten tolle Möglichkeiten des mobilen Arbeitens sowie unterschiedliche Teilzeitmodelle.

Bewerben Sie sich jetzt in nur 3 Minuten!

Sie haben Fragen zum Bewerbungsprozess?
Christine Weber (Personalabteilung)
+49 711 811 6367

Sie haben fachliche Fragen zum Job?
Dr. Julian Veitengruber (Fachabteilung)
+49 711 811 48241

Videos

DatenschutzrichtlinieImpressum