Ingenieur Qualitätsmangement - Data Governance (m/w/div.)

  • Knappsdorfer Str., 01109 Dresden, Deutschland
  • Vollzeit
  • Legal Entity: Robert Bosch Semiconductor Manufacturing Dresden GmbH

Unternehmensbeschreibung

Möchten Sie Ihre Ideen in nutzbringende und sinnvolle Technologien verwandeln? Ob im Bereich Mobility Solutions, Consumer Goods, Industrial Technology oder Energy and Building Technology – mit uns verbessern Sie die Lebensqualität der Menschen auf der ganzen Welt. Willkommen bei Bosch.
                                            
Die Robert Bosch Semiconductor Manufactuing Dresden GmbH freut sich auf Ihre Bewerbung!

Stellenbeschreibung

  • Neues entstehen lassen: Gemeinsam nehmen wir eine neue, voll automatisierte 300 mm Halbleiterfertigung in Dresden in Betrieb und setzen dabei auf modernste Technologien.
  • Die Zukunft mitgestalten: Im Rahmen des Aufbaus unserer Datenlandschaft übernehmen Sie die Aufgabe, externe Normvorgaben (z.B. ISO 20.000) und zentrale Vorgaben der Robert Bosch GmbH im Bereich der Data Governance als wichtigen Bestandteil des Risikomanagements des Standortes zu etablieren.
  • Verantwortung übernehmen: Sie verantworten die Konzeption, die anwendungsbereite Umsetzung und die Überwachung / Auditierung der festgelegten Regeln.
  • Kreativität und Freiraum nutzen: Sie gestalten aktiv ein Konzept zur Sicherstellung der Data Governance entsprechend der Datenarchitektur in enger Zusammenarbeit mit dem Data Life Cycle Experten und den Fachabteilungen.
  • Zuverlässig umsetzen: Sie sind verantwortlich für die Einbindung des Konzeptes in das QMS des Standortes.

Qualifikationen

  • Persönlichkeit: teamfähig, konfliktfähig, flexibel, kommunikativ, sehr gutes Organisations- und Problemlösungsvermögen sowie stark ausgeprägtes Qualitätsbewusstsein, Begeisterungsfähigkeit für neue Technologien
  • Arbeitsweise: selbständig, eigenverantwortlich sowie ergebnis-, qualitäts- und lösungsorientiert
  • Qualifikation: Erfahrung und fundiertes Know-how in der Handhabung der Data Governance in hochautomatisierten Fertigungen mit einer komplexen Datenintegrationslandschaft, Zertifizierung CISA und ITIL credits wünschenswert
  • Sprachen: sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Ausbildung: abgeschlossenes Hochschulstudium (Master/Diplom) im Bereich MINT, Wirtschaftsingenieur, Wirtschaftsinformatik oder vergleichbarer Studiengang mit entsprechender Berufserfahrung (mind. 5 Jahre)

Zusätzliche Informationen

Sie haben Fragen zum Bewerbungsprozess?
Tina Clauß (Personalabteilung)
+49 351 8547 2111

Sie haben fachliche Fragen zum Job?
Kerstin Nocke (Fachabteilung)
+49 351 854 729 00

Videos

DatenschutzrichtlinieImpressum