Key Account Manager - Automobilindustrie Deutschland

  • Mühlewiesenstrasse 20, 8500 Frauenfeld, Schweiz
  • Vollzeit
  • Legal Entity: sia Abrasives Industries AG

Unternehmensbeschreibung

sia Abrasives ist ein international tätiges Unternehmen der Bosch-Gruppe und einer der führenden Schleifmittelhersteller weltweit. Wir entwickeln, produzieren und vertreiben hochwertige Schleifmittel sowie kundenorientierte Systemlösungen zum Erzielen perfekter Oberflächen. So veredeln unsere Produkte die Oberflächen von Uhren, Autos, Flugzeugen, Designermöbeln und vielem mehr.

Stellenbeschreibung

In dieser abwechslungsreichen Funktion übernimmst du

  • Verantwortung für den Ausbau der definierten Key Accounts und Neugeschäftsentwicklung innerhalb von Deutschland
  • Repräsentation und Vertretung des Unternehmens bei OEM, OES und Tier 1 Zulieferern, sowie Positionierung und Erweiterung des Produkt- und Lösungsportfolios der Marke sia Abrasives
  • Strategischer Aufbau der Kundenbeziehung und Netzwerkpflege zu den Key Accounts im Automotive
  • Sicherstellen des Informationsflusses vom Markt bzgl. Marktverhalten, Wettbewerb, Produktinformation, Dienstleistungen
  • Unterstützung bei Strategie-, Budget- und Forecast-Planungen

Qualifikationen

  • Techn. Grundausbildung und betriebswirtschaftlicher Weiterbildung
  • Mind. 5 Jahre fundierte Berufserfahrung im Vertrieb und Key Account Management
  • Erfahrung in der Automobilindustrie oder im nahen OEM/Tier 1 Umfeld, insbesondere Lackindustrie und Oberflächentechnik, bevorzugt.
  • Konversationssicher in deutscher und englischer Sprache in Wort und Schrift
  • Unternehmerische und logische Denkweise verbunden mit einer selbstständigen, proaktiven, lösungsorientierten Arbeitsweise
  • Ausgeprägte kommunikative Stärke, Durchsetzungsfähigkeit kombiniert mit einem souveränen, professionellen Auftreten
  • Hohe Flexibilität und Reisebereitschaft

Zusätzliche Informationen

Kontakt Personalabteilung: Rossella Falcone, Tel. +41 52 724 43 13. Gerne per "Du".

Videos

DatenschutzrichtlinieImpressum