International Supply Chain Coordination w/m/div. (HlP/LOP2)

  • Rifer Hauptstraße 21, Hallein, Österreich
  • Vollzeit
  • Legal Entity: Robert Bosch AG

Unternehmensbeschreibung

Möchten Sie Ihre Ideen in nutzbringende und sinnvolle Technologien verwandeln? Ob im Bereich Mobility Solutions, Consumer Goods, Industrial Technology oder Energy and Building Technology – mit uns verbessern Sie die Lebensqualität der Menschen auf der ganzen Welt. Willkommen bei Bosch. Der Geschäftsbereich Powertrain Solutions entwickelt und fertigt innovative Technologien für den gesamten Antriebsstrang in den Marktsegmenten Electrification, Passenger Cars, Commercial Vehicles und Off-Highway. Mit unseren zukunftsweisenden Mobilitätskonzepten gestalten wir mit innovativen Lösungen weltweit den Wandel der Mobilität mit. Der Standort Hallein Rif konzentriert sich auf die Entwicklung und Fertigung von Abgasnachbehandlungssystemen für Motoren von Nutzfahrzeugen.

Stellenbeschreibung

  • Ganzheitlich umsetzen: Sie koordinieren die Logistikplanung im internationalen Produktionsnetzwerk (IPN) der Business Unit PS-ET
    für die EGT-CV/DNOX-Erzeugnisse (Abgasnachbehandlung) und leisten in einer herausfordernden Liefersituation mit hoher Kundennachfrage einen wesentlichen Beitrag zur termingerechten Auslieferung unserer Kundenaufträge.
  • Verantwortung übernehmen: Sie steuern, in Zusammenarbeit mit den Werken aus dem Fertigungsverbund, in Ihrer Leitwerksaufgabe die Vorgehensweise in Engpasssituationen und bereiten übergeordnete Entscheidungsvorlagen bis auf Managementebene vor.
  • Strukturiert entwickeln: Sie verantworten das Reporting und die Analyse logistikrelevanter Kennzahlen. Zudem entwickeln Sie nachhaltige Ansätze zu Verbesserungen in der Supply-Chain.

Qualifikationen

  • Persönlichkeit: ergebnisorientiert, kommunikations- und durchsetzungsstark, verantwortungsbewusst, engagiert, analytisch, strukturiert, interkulturelles Interesse
  • Erfahrungen: Erfahrung in der planerischen Logistik/im Supply Chain Management, Freude an Herausforderungen und internationaler
    Zusammenarbeit.
  • Ausbildung und Sprachen: erfolgreich abgeschlossenes Studium mit Bezug zu Logistik/Supply Chain Management, sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse.

Zusätzliche Informationen

Flexible Arbeitszeitmodelle, gutes und günstiges Betriebsrestaurant vor Ort, hervorragende Weiterentwicklungsmöglichkeiten, weitreichende Angebote zur Erhaltung und Förderung der Mitarbeitergesundheit, herrliche Natur in direkter Nähe zur Kulturstadt Salzburg.

Bruttogehalt je nach Ausbildung und beruflicher Erfahrung ab 48.000,00 EUR p.a. (38,5 h/Woche, Kollektivvertrag für Angestellte der Metallindustrie). Vertragsbedingungen werden individuell besprochen.

Interne Bewerbungen werden vorrangig bearbeitet.

Kontakt & Wissenswertes
Sie haben Fragen zum Bewerbungsprozess? Wenden Sie sich an Ihre Recruiterin:

Lisa Brinschwitz, HlP/HRL
[email protected]

Sie haben fachliche Fragen? Bitte wenden Sie sich an:

Gottfried Kössler, HlP/LOP2
[email protected]

DatenschutzrichtlinieImpressum