Jurist (m/w/d) als Data Protection and Information Security Officer

  • Robert-Bosch-Ring 5, 85630 Grasbrunn, Germany
  • Vollzeit
  • Legal Entity: Bosch Sicherheitssysteme GmbH

Unternehmensbeschreibung

Möchten Sie Ihre Ideen in nutzbringende und sinnvolle Technologien verwandeln? Ob im Bereich Mobility Solutions, Consumer Goods, Industrial Technology oder Energy and Building Technology – mit uns verbessern Sie die Lebensqualität der Menschen auf der ganzen Welt. Willkommen bei Bosch.
                                            
Die Bosch Sicherheitssysteme GmbH freut sich auf Ihre Bewerbung!

Stellenbeschreibung

  • Die Zukunft mitgestalten: Als Data Protection and Information Security Officer überwachen Sie die Implementierung und Umsetzung des Informationssicherheitsmanagement-Systems (ISMS) und Datenschutzmanagement-Systems (DSMS) in allen Organisationseinheiten der Bosch Building Technologies weltweit.
  • Vorausschauend beobachten: Sie erkennen und bewerten Risiken zu Informationssicherheit und Datenschutz und erarbeiten hierfür geeignete Maßnahmen.
  • Verantwortung übernehmen: Sie beraten Fachabteilungen und Projekte risikobasiert und lösungsorientiert in Fragen der Informationssicherheit und des Datenschutzes, insbesondere bei gesetzlichen Bestimmungen (z.B. BDSG, DSGVO, TMG etc.), bei Vertragsverhandlungen sowie im Zusammenhang mit neuen Geschäftsfeldern (z.B. Video-Überwachungssysteme, Artifical Intelligence, Internet of Things, Cloud-Computing).
    Außerdem übernehmen Sie Aufgaben wie Planung, Vorbereitung und Durchführung von Datenschutz- und Informationssicherheit-Audits und Assessments.
  • Zuverlässig umsetzen: Sie erarbeiten und führen Schulungen und Sensibilisierungsmaßnahmen auf dem Gebiet des Datenschutzes und der Informationssicherheit für Führungskräfte und Beschäftige durch.

Qualifikationen

  • Ausbildung: Abgeschlossenes Studium im Bereich Jura, Wirtschaftsrecht oder vergleichbarer Studiengang.
  • Erfahrungen und Know-how: Mehrjährige fundierte Berufserfahrung im Bereich Datenschutz oder Informationssicherheitsmanagement sowie in der Gestaltung und Umsetzung datenschutzrechtlicher Anforderungen, gute Kenntnisse der Datenschutzgesetzgebung (v. a. GDPR). Gutes Verständnis von technischen Zusammenhängen. Zertifizierung zum Lead Auditor nach den Standards der ISO27001 von Vorteil.
  • Persönlichkeit: Überzeugend, durchsetzungsstark, verhandlungsgeschickt, zielstrebig und team- und kommunikationsfähig.
  • Arbeitsweise: Eigenständig, verantwortungsbewusst, strukturiert, kunden-, lösungs- und teamorientiert..
  • Sprachen: Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift.

Zusätzliche Informationen

Sie haben Fragen zum Bewerbungsprozess?
Alina Boekholt (Personalabteilung)
+49 (89) 6290 2172

Sie haben fachliche Fragen zum Job?
Claus-Peter Hawel (Fachabteilung)
+49(89)6290-1310

Bitte beachten Sie, dass für die Stellenbesetzung ein Pre-Employment-Screening erforderlich ist. Falls Ihre Bewerbung einem Screening unterzogen werden soll, werden Sie durch den Recruiter gesondert kontaktiert. Mehr Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Videos

DatenschutzrichtlinieImpressum