Spezialist*in für Funktionale Sicherheit

  • Mariendorfer Damm 1, 12099 Berlin, Deutschland
  • Vollzeit
  • Legal Entity: ITK Engineering GmbH

Unternehmensbeschreibung

Mit über 1.200 Mitarbeitern ist die ITK Engineering GmbH ein inter­na­tional anerkanntes Tech­no­lo­gie­unter­neh­men mit ausgeprägter Expertise in der Digitalisierung, Elektrifizierung, Automatisierung und Vernetzung von Systemen. Seit 2017 ist das Unternehmen eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Robert Bosch GmbH. Gestalten auch Sie mit starker Inno­vationskraft, hohem Quali­täts­anspruch und Leiden­schaft für neue Techno­logien Ihre Zu­kunft beim weltweit wachsenden Techno­logie­partner ITK Engineering mit!

Die ITK Engineering GmbH freut sich auf Ihre Bewerbung!

Stellenbeschreibung

  • Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Entwicklungsbereichen (System/Hardware/Software) als Safety Manager oder Safety Engineer
  • Verantwortung für die funktionale Sicherheit, z.B. in Projekten aus den Branchen Automotive oder Industry
  • Durchführung und Moderation von Gefahrenanalysen und Risikobeurteilungen und Definition von Sicherheitszielen
  • Durchführung und Moderation von Sicherheitsanalysen (z.B. FMEA, FMEDA, FTA)
  • Spezifikation von Sicherheitsanforderungen und Entwicklung funktionaler und technischer Sicherheitskonzepte in Zusammenarbeit mit Domänenexperten
  • Sicherstellung der korrekten Durchführung normkonformer Entwicklungs- und Verifikationsaktivitäten
  • Teilnahme an Sicherheits-Assessments
  • Aktive Teilnahme an internen Vorentwicklungsaktivitäten

Qualifikationen

  • Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Funktionale Sicherheit und detaillierte Kenntnisse in Normen der Funktionalen Sicherheit wie z.B. IEC 61508, ISO 26262 oder ISO 13849
  • Erfahrung bei der Durchführung von Gefährdungsanalysen und Risikobeurteilungen sowie Fehler-Analysen (z.B. FMEA, FME(D)A, FTA)
  • Sehr gute Kenntnisse in einer der Branchen Automobil, OffHighway, Bahntechnik, Automatisierung, Prozesstechnik
  • Erfolgreich absolviertes Studium im technischen Bereich
  • Mindestens grundlegende Programmierkenntnisse
  • Selbständige und strukturierte Arbeitsweise im Rahmen von Entwicklungsprozessen, problemlösendes Denken und Handeln sowie hohes Qualitätsbewusstsein und ausgeprägten Teamgeist
  • Kompetentes und kommunikatives Auftreten
  • Erfahrungen im Bereich Projektmanagement sind von Vorteil
  • Gutes Deutsch und Englisch (sicher in Wort und Schrift)
  • Auf Wunsch ist ein Einsatz in Japan oder USA möglich

Zusätzliche Informationen

Sie haben Fragen zum Bewerbungsprozess?
Aline Gödelmann
+49 (0)7272-7703-3333

Datenschutzrichtlinie