Systementwickler*in Vernetzte und Automatisierte Fahrfunktionen für Platooning

  • Robert-Bosch-Allee 1, 74232 Abstatt, Deutschland
  • Vollzeit
  • Legal Entity: Robert Bosch GmbH

Unternehmensbeschreibung

Möchten Sie Ihre Ideen in nutzbringende und sinnvolle Technologien verwandeln? Ob im Bereich Mobility Solutions, Consumer Goods, Industrial Technology oder Energy and Building Technology – mit uns verbessern Sie die Lebensqualität der Menschen auf der ganzen Welt. Willkommen bei Bosch.
                                            
Die Robert Bosch GmbH freut sich auf Ihre Bewerbung!

Stellenbeschreibung

Der Geschäftsbereich Chassis Systems Control ist seit Jahren Vorreiter für innovative Technik und Qualität. Der Engineering Campus in Abstatt steht für richtungsweisende technische Lösungen –  hier wird die Zukunft des Assistierten und Automatisierten Fahrens gestaltet.

Ein ganzheitliches und positives Menschenbild bildet die Basis unserer Zusammenarbeit. Unsere Führungskultur richtet sich deshalb konsequent an den Stärken und Potenzialen unserer Mitarbeiter*innen aus. Ein gutes Miteinander und Spaß haben bei uns höchste Priorität.

 

  • Als Systementwickler*in erstellen Sie die Konzepte für die Platoon-Beaufsichtigung und Fahrerbeobachtung.
  • Sie sind zuständig für die Integration einer Mensch-Maschine-Schnittstelle für LKW-Fahrer*innen sowie einer Fahrerbeobachtungs-Hardware.
  • Des Weiteren kümmern Sie sich um die Entwicklung von Schätzern für das Fahrervermögen.

Qualifikationen

  • Persönlichkeit: Sie sind lösungsorientiert, ausgesprochen teamorientiert und übernehmen Verantwortung für Aufgaben.
  • Erfahrungen: Sie haben mehrjährige Erfahrung im Bereich der Regelungstechnik, dem Regler-Design oder der Implementation von Kommunikationsverfahren. Idealerweise bringen Sie auch schon Erfahrungen mit agilen Arbeitsweisen mit.
  • Know-how: Sie verfügen über Kenntnisse mit Vehicle-to-Vehicle (V2V)- und Vehicle-to-infrastructure (V2I)-Kommunikation mit 802.11p oder LTEV2X sowie mit Vector-Tools (z.B. CANoe) und dSpace MicroAutoBox.
  • Begeisterung: Sie haben Spaß daran, an Innovation teilzuhaben und mit Unsicherheiten über den technischen / kommerziellen Erfolg umzugehen.
  • Sprachen: Sie verfügen über gute Sprachkenntnisse in Englisch und Deutsch.
  • Ausbildung: Sie haben einen Abschluss im Bereich Informations- und Kommunikationstechnik, Regelungstechnik, Kybernetik oder vergleichbar.

Zusätzliche Informationen

Bewerben Sie sich jetzt in nur 3 Minuten!

Es besteht die Möglichkeit, im Homeoffice und in Teilzeit zu arbeiten.
Sprechen Sie uns dazu an.
 

Sie haben Fragen zum Bewerbungsprozess?
Katharina Seward (Personalabteilung)
+49 7062 911 8200

Sie haben fachliche Fragen zum Job?
Berthold Käferstein (Fachabteilung)
+49 7062 911 3579

Sven Herrmann (Fachabteilung)
+49 7062 911 2092

Datenschutzrichtlinie