CIP-Koordinator*in mit Fokus auf BPS- und PGL-Themen im Wertstrom und im IPN

  • Tübinger Str. 123, 72762 Reutlingen, Deutschland
  • Vollzeit
  • Legal Entity: Robert Bosch GmbH

Unternehmensbeschreibung

Möchten Sie Ihre Ideen in nutzbringende und sinnvolle Technologien verwandeln? Ob im Bereich Mobility Solutions, Consumer Goods, Industrial Technology oder Energy and Building Technology – mit uns verbessern Sie die Lebensqualität der Menschen auf der ganzen Welt. Willkommen bei Bosch.
                                            
Die Robert Bosch GmbH freut sich auf Ihre Bewerbung!

Stellenbeschreibung

  • Zuverlässig umsetzen: Sie unterstützen die Wertströme beim Umsetzen von BPS Elementen. Zudem treiben Sie den Systemansatz (Ganzheitliche Systemverbesserung) voran und entwickeln die Reife der Wertströme mit.
  • Ganzheitlich denken: Sie erstellen Fertigungskonzepte, die aus den PGL Workshop Sequenzen abgeleitet sind. Außerdem sind Sie für die Dokumentation für die Projekte zuständig.
  • Kooperation leben: Sie unterstützen die ISEC's beim Neuanlauf von Projekten.
  • Vernetzt kommunizieren: Sie führen Schulungen und BPS Trainings durch.

Qualifikationen

  • Persönlichkeit: zielstrebig, Sozialkompetenz im Umgang mit unterschiedlichen Kulturen und Charakteren sowie über Hierarchien hinweg und sicheres Auftreten vor Externen und vor Führungskräften
  • Arbeitsweise: schnelle Auffassungsgabe
  • Erfahrungen und Know-How: sicherer Umgang mit Software-Tools. Ansprechende und eindeutige Visualisierung
  • Begeisterung: technisches und wirtschaftliches sowie methodisches und Prozessverständnis
  • Sprachen: gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Ausbildung: abgeschlossenes Hochschulstudium (Master/Diplom) im Bereich der Technik

Zusätzliche Informationen

Sie haben Fragen zum Bewerbungsprozess?
Dagmar Schwichtenberg (Personalabteilung)
+49 7121 35 6909

Sie haben fachliche Fragen zum Job?
Jürgen Schulz (Fachabteilung)
+49 7121 35 34140

Videos

Datenschutzrichtlinie