Entwicklungsingenieur*in Umfeldwahrnehmung (C++, Matlab, Python) - Fahrerassistenzsysteme für autonomes Fahren

  • Daimlerstraße 6, 71229 Leonberg, Deutschland
  • Vollzeit
  • Legal Entity: Robert Bosch GmbH

Unternehmensbeschreibung

Möchten Sie Ihre Ideen in nutzbringende und sinnvolle Technologien verwandeln? Ob im Bereich Mobility Solutions, Consumer Goods, Industrial Technology oder Energy and Building Technology – mit uns verbessern Sie die Lebensqualität der Menschen auf der ganzen Welt. Willkommen bei Bosch.
 

Der Geschäftsbereich Chassis Systems Control steht für richtungsweisende technische Lösungen und ist seit Jahren Vorreiter für innovative Technik und Qualität. Hier wird die Zukunft des Assistierten und Automatisierten Fahrens gestaltet.

Ein ganzheitliches und positives Menschenbild bildet die Basis unserer Zusammenarbeit. Unsere Führungskultur richtet sich deshalb konsequent an den Stärken und Potenzialen unserer Mitarbeiter*innen aus. Ein gutes Miteinander und Spaß haben bei uns höchste Priorität.

                                          
Die Robert Bosch GmbH freut sich auf Ihre Bewerbung!

Stellenbeschreibung

  • Die Zukunft mitgestalten: Sie entwickeln Software- und Systemlösungen zur Modellierung und Detektion des Fahrzeugumfeldes für (neuartige) Fahrerassistenzsysteme und Funktionen des autonomen Fahrens.                                            
  • Neues entstehen lassen: Dazu planen und entwickeln Sie Software- und Systemlösungen zur Umfeldwahrnehmung basierend auf Daten unterschiedlicher Umfeldsensoren (z.B. Radar) bis zur Serienreife.
  • Ganzheitlich umsetzen: Sie entwickeln Konzepte, spezifizieren Anforderungen, designen/implementieren Software/Algorithmen und führen Software- und Systemtests durch.
  • Kreativität und Freiraum nutzen: Sie arbeiten in agilen Teams und beteiligen sich an der kontinuierlichen Verbesserung unserer Lösungskonzepte und Arbeitsmethoden.
  • Kooperation leben: Sie sind fachliche*r Ansprechpartner*in für andere (ggf. internationale) Teams und stimmen mit diesen Konzepte, Anforderungen und Lösungen ab.

Qualifikationen

  • Persönlichkeit: teamfähig, ideenreich und kommunikationsstark
  • Arbeitsweise: eigenverantwortlich, eigeninitiativ, analytisch und sorgfältig
  • Erfahrungen und Know-how: idealerweise mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Umfeldwahrnehmung, Sensordatenverarbeitung, Automotive oder vergleichbar; gute Kenntnisse in mindestens einem der folgenden Bereiche: Signalverarbeitung, maschinelles Lernen/künstliche Intelligenz, Sensordatenfusion, Objekttracking; gute bis sehr gute Kenntnisse in C++, ggf. auch Matlab/ Python, eingebettete Systeme, Canape, Doors, UML und Versionsverwaltung
  • Sprachen: Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Ausbildung: abgeschlossenes Studium im Bereich Informatik, Ingenieurwissenschaften, Physik, Mathematik oder vergleichbar

Zusätzliche Informationen

Sie haben Fragen zum Bewerbungsprozess?
Sarah Manz (Personalabteilung)
+49 711 811 14111

Sie haben fachliche Fragen zum Job?
Dr. Bastian Hartmann (Fachabteilung)
+49 711 811 26591

Videos

Datenschutzrichtlinie