Abschlussarbeit Entwicklung einer automatisierten bewegung-kompensierten Andockfunktion für Offshore-Gangway

  • Robert-Bosch-Campus 1, 71272 Renningen, Deutschland
  • Vollzeit
  • Legal Entity: Robert Bosch GmbH

Unternehmensbeschreibung

Möchten Sie Ihre Ideen in nutzbringende und sinnvolle Technologien verwandeln? Ob im Bereich Mobility Solutions, Consumer Goods, Industrial Technology oder Energy and Building Technology – mit uns verbessern Sie die Lebensqualität der Menschen auf der ganzen Welt. Willkommen bei Bosch.

Die Robert Bosch GmbH freut sich auf Ihre Bewerbung!

Stellenbeschreibung

Für Personentransfer zwecks Wartung bzw. Inspektion zwischen Versorgungsschiff und Offshore-Windturbinen wird eine auf dem Schiff installierte Gangway eingesetzt. Dabei wird der Gangway beim Wellengang am Windturbinen angedockt und stellt damit eine Verbindung zwischen Schiff und Windturbine her. Eine automatisierte Andockfunktion wird die Sicherheit und Effizienz des aufgrund der Schiffbewegung risikoreichen Andockvorgangs signifikant erhöhen. Diesbezüglich ist die Bestimmung der Position und Pose der Andockstelle an der Windturbine relative zum Gangway ein wichtige Bestandteil der Funktion. Ziel der Arbeit ist die Entwicklung einer automatisierte bewegung-kompensierte Andockfunktion für Offshore-Gangway basierend auf Stereokameras. Die entwickelten Algorithmen sind am Versuchsträger (Roboterarm auf einer beweglichen Plattform) zu implementieren und zu evaluieren.

  • Informationen schaffen: Literaturrecherche zum Stand der Technik.
  • Verantwortung übernehmen: Entwicklung des Algorithmus zur Detektion und Bestimmung relativer Position und Pose der Andockstelle basierend auf Stereo-Kameras.
  • Neues entstehen lassen: Entwicklung automatischer Andockfunktion mit Bewegungskompensation basierend auf die bestimmte Position und Pose.
  • Zuverlässig umsetzen: Implementierung der Algorithmen am Versuchsträger.

Qualifikationen

  • Persönlichkeit: zielstrebig und zuverlässig
  • Arbeitsweise: engagiert, selbständig und strukturiert
  • Know-How: Gundlagen der Bildverarbeitung und Objekterkennung, Grundlagen in der Robotik bzw. Regelungstechnik, Kenntnisse in Linux und ROS (Robotic Operating System) sind vorteilhaft
  • Ausbildung: Studium im Bereich Mechatronic, Elektrotechnik, Maschinenbau, Informatik oder vergleichbarer Studiengang

Zusätzliche Informationen

Beginn: ab Mitte April 2019
Dauer: 6 Monate

Voraussetzung für die Abschlussarbeit ist die Immatrikulation an einer Hochschule.
Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung Ihr Motivationsschreiben, Ihren Lebenslauf, Ihren Notenspiegel, die Prüfungsordnung sowie ggf. eine gültige Arbeits- und Aufenthaltserlaubnis bei.

Sie haben fachliche Fragen zum Job?
Quang Huy Nguyen (Fachabteilung)
+49 711 811 30577

Videos

Datenschutzrichtlinie