Protection Security Officer*in

  • Richard-Bullinger-Straße 77, 73527 Schwäbisch Gmünd, Deutschland
  • Vollzeit
  • Legal Entity: Robert Bosch Automotive Steering GmbH

Unternehmensbeschreibung

Möchten Sie Ihre Ideen in nutzbringende und sinnvolle Technologien verwandeln? Ob im Bereich Mobility Solutions, Consumer Goods, Industrial Technology oder Energy and Building Technology – mit uns verbessern Sie die Lebensqualität der Menschen auf der ganzen Welt. Willkommen bei Bosch.

Die Robert Bosch Automotive Steering GmbH freut sich auf Ihre Bewerbung!

Stellenbeschreibung

  • Die Zukunft mitgestalten: Sie beraten unseren Bereichsvorstand und schulen bzw. unterstützen Führungskräfte weltweit in Sicherheitsfragen.
  • Verantwortung übernehmen: In Ihrer Funktion stellen Sie die Unternehmenssicherheit / Corporate Security für Bosch AS auf weltweiter Ebene sicher (Prävention, Repression und Auditing).
  • Kreativität und Freiraum nutzen: Sie wirken in der Compliance-Organisation bei der Aufklärung von Hinweisen zu Compliance-Verstößen mit.
  • Zuverlässig umsetzen: Sie entwerfen selbstständig Strategien um das weltweite Sicherheitskonzept ständig zu optimieren und führen Security Management Checks an den AS-Standorten durch.
  • Kooperation leben: Sie sind die fachvorgesetzte Stelle der Werksicherheitsverantwortlichen an den Bosch AS Standorten in Abstimmung mit den regionalen Protection Security Officers.
  • Vernetzt kommunizieren: Sie kooperieren mit anderen Funktionen des Corporate Security Netzwerks in Bezug auf ganzheitliche Herangehensweise (One Security).
  • Strukturiert bewerten: Sie sind verantwortlich für das ordnungsgemäße Führen von IT-Tools.   

Qualifikationen

  • Persönlichkeit: Sie sind sicher im Auftreten, durchsetzungsstark, belastbar, zielorientiert und vorausdenkend.
  • Arbeitsweise: Ihre Arbeitsweise ist geprägt von Selbstständigkeit, konzeptionellem Denken sowie Lösungsorientierung. Darüber hinaus sind Sie bereit, auch international zu reisen.
  • Erfahrungen und Know-how: Idealerweise verfügen Sie über eine mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Unternehmenssicherheit.
  • Qualifikation: Zertifizierung als Certified Protection Professional (ASIS-S) und Professional Certified Investigator (ASIS-A).
  • Begeisterung: Interkulturelle Zusammenarbeit.
  • Sprachen: Sehr gute Deutsch-und Englischkenntnisse
  • Ausbildung: Studium Security-Management, Meister für Schutz und Sicherheit oder vergleichbarer Studiengang.

Zusätzliche Informationen

Sie haben Fragen zum Bewerbungsprozess?
Andrea Jost (Personalabteilung)
+49 7171 31-7188  

Datenschutzrichtlinie