Systementwickler*in für radar- und ultraschallbasierte Fahrerassistenzsysteme für Trucks

  • Robert-Bosch-Allee 1, 74232 Abstatt, Deutschland
  • Vollzeit
  • Legal Entity: Robert Bosch GmbH

Unternehmensbeschreibung

Möchten Sie Ihre Ideen in nutzbringende und sinnvolle Technologien verwandeln? Ob im Bereich Mobility Solutions, Consumer Goods, Industrial Technology oder Energy and Building Technology – mit uns verbessern Sie die Lebensqualität der Menschen auf der ganzen Welt. Willkommen bei Bosch.

Die Robert Bosch GmbH freut sich auf Ihre Bewerbung!

Stellenbeschreibung

  • Entwicklung von Systemen der Fahrerassistenz und des automatisierten Fahrens für Nutzfahrzeuge
  • Anforderungsentwicklung zur Definition des erforderlichen Systemverhaltens für Fahrerassistenzfunktionen für Nutzfahrzeuge
  • Ableitung von Anforderungen an die Sensorik (Radar, Video, Ultraschall) und der Umfeld- und Situationsanalyse
  • Design, Umsetzung und Pflege der Systemarchitektur sowie Unterstützung bei der Ableitung von HW- und SW-Architektur
  • Kooperation mit internen Entwicklungspartnern zur Harmonisierung der Systemarchitektur innovativer Produkte des hochautomatisierten Fahrens
  • Simulation und prototypische Realisierung von Sensorkonfigurationen und Assistenzfunktionen im Versuchsträger sowie Definition und Durchführung der Konzeptvalidation
  • Unterstützung der Akquisition von Kundenprojekten und der Produktspezifikation in enger Zusammenarbeit mit dem Produktmanagement

Qualifikationen

  • Sie haben Ihr Hochschulstudium im Bereich der Ingenieurswissenschaften (Maschinenbau, Elektrotechnik, Fahrzeugtechnik), der Physik oder eines vergleichbaren Studiengangs erfolgreich abgeschlossen
  • Sie konnten bereits Erfahrung in vernetzen Fahrzeugsystemen (z.B. Fahrerassistenz, Bremssysteme) sammeln
  • Praktische Kenntnisse in der Integration und Freigabe von Systemständen im Fahrzeug sowie in der Fahrzeugkalibrierung und Systemoptimierung konnten Sie sich optimalerweise bereits aneignen
  • Große Selbständigkeit und Verantwortungsbereitschaft sowie analytisches Denken und systematisches Vorgehen prägen Ihr Handeln
  • Sie besitzen idealerweise eine Fahrerlaubnis der Klassen C, CE
  • Teamfähigkeit, hohe Belastbarkeit und Flexibilität zeichnen Sie genauso aus wie Kommunikationsfähigkeit und sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Zusätzliche Informationen

Sie haben Fragen zum Bewerbungsprozess?
Müller, Monja (Personalabteilung)
+49 7062 911 8200

Sie haben fachliche Fragen zum Job?
Meisel, Daniel (Fachabteilung)
+49 711 811 54941

Videos

Datenschutzrichtlinie