Forschungsingenieur/in Lasermaterialbearbeitung

  • Robert-Bosch-Campus 1, 71272 Renningen, Deutschland
  • Vollzeit
  • Legal Entity: Robert Bosch GmbH

Unternehmensbeschreibung

Möchten Sie Ihre Ideen in nutzbringende und sinnvolle Technologien verwandeln? Ob im Bereich Mobility Solutions, Consumer Goods, Industrial Technology oder Energy and Building Technology – mit uns verbessern Sie die Lebensqualität der Menschen auf der ganzen Welt. Willkommen bei Bosch.
                                            
Die Robert Bosch GmbH freut sich auf Ihre Bewerbung!

Stellenbeschreibung

  • Neues entstehen lassen: Sie entwickeln In einem interdisziplinären Forschungsteam die Prozesssicherung für Laser-Mikroschweißprozesse mit neuester Laser- und Systemtechnik.
  • Die Zukunft mitgestalten: Sie erarbeiten über die Prozessdiagnostik tiefes Prozessverständnis und leiten auf dieser Basis neue technologische Lösungen zur Prozessüberwachung ab.
  • Verantwortung übernehmen: Sie planen dazu die notwendigen Experimente, führen die Prozessuntersuchungen durch und analysieren das Prozessergebnis.

Qualifikationen

  • Persönlichkeit: teamfähig und analytisch denkend
  • Arbeitsweise: offen, kooperativ, eigeninitiativ, umsetzungsstark und selbständig
  • Erfahrungen und Know-how: fundierte Kenntnisse in der Lasermaterialbearbeitung, insbesondere im Laserschweißen von Metallen, in der Prozess-Diagnostik und -Überwachung (beispielsweise mit Prozess-Sensorik, Highspeed-Kamera, OCT) sowie in der Datenanalyse und -auswertung (beispielsweise mit Matlab, Python, C++)
  • Ausbildung: abgeschlossenes Hochschulstudium (Master/Diplom) der Naturwissenschaften, der Ingenieurswissenschaften, Physik oder der Werkstoffwissenschaften, vorzugsweise mit Promotion

Zusätzliche Informationen

Sie haben Fragen zum Bewerbungsprozess?
Diana Stüber (Personalabteilung)
+49 711 811 10356

Sie haben fachliche Fragen zum Job?
Reiner Ramsayer (Fachabteilung)
+49 711 811 42994

Videos

Datenschutzrichtlinie