Abschlussarbeit Entwicklung | Aufbau einer FEM-Simulation in ABAQUS

  • An den Kelterwiesen, 72160 Horb am Neckar, Deutschland
  • Vollzeit
  • Legal Entity: Bosch Rexroth AG

Unternehmensbeschreibung

Unsere Antriebs- und Steuerungstechnologien bewegen Maschinen und Projekte jeder Größenordnung rund um die Welt. Wir begeistern unsere Kunden mit intelligenten Komponenten, maßgeschneiderten Systemlösungen und Dienstleistungen für vollständig vernetzbare Anwendungen bis hin zur Fabrik der Zukunft. Wollen auch Sie mehr bewegen? Willkommen bei Bosch Rexroth.                                                  

Die Bosch Rexroth AG freut sich auf Ihre Bewerbung!

Stellenbeschreibung

Erstellung einer rechenzeitoptimierten FEM-Simulation zur transienten Verfor-mungsberechnung von Axialkolbeneinheiten aufgrund hydrostatischer, dyna-mischer und thermischer Beanspruchungen.

  • Neues entstehen lassen: Netzerstellung und Aufbau des FEM Modells 
  • Ganzheitlich umsetzen: Sensitivitätsanalyse
  • Ganzheitlich denken: Optimierung der Rechenzeit durch Reduktion elastischer Strukturen
  • Verantwortung übernehmen: Kopplung der Ein- und Ausgabe an Matlab 

Qualifikationen

 

  • Ausbildung: Studium im Bereich Maschinenbau oder ein vergleichbarer technischer Studiengang
  • Erfahrungen und Know-How: Kenntnisse in ABAQUS und Matlab von Vorteil
  • Arbeitsweise: Selbstständige, eigenmotivierte und strukturierte Arbeitsweise
  • Persönlichkeit: Gute Team- und Kommunikationsfähigkeiten

Die Abschlussarbeit kann als Bachelor- oder Masterarbeit bearbeitet werden.  

Beginn: Idealerweise März/April 2019 bzw. nach Vereinbarung, Dauer: 4 bis 6 Monate

Zusätzliche Informationen

Benötigte Unterlagen:

Anschreiben, Lebenslauf, aktuelle Immatrikulationsbescheinigung, Leistungsübersicht, Prüfungsordnung, ggf. eine gültige Arbeits- und Aufenthaltserlaubnis

Vorteile für unsere Studenten:

  • Wahlweise Zimmer in unserer Studenten-WG, Studentenstammtisch
  • Attraktive Vergütung, Gleitzeitmodell, betriebseigene Kantine
  • Kostenlose Teilnahme an Weiterbildungsprogrammen

Sie haben Fragen zum Bewerbungsprozess?
Lisa Landenberger (Personalabteilung)
+49 7451 92 1310

Sie haben fachliche Fragen zum Job?
Markus Kroneis (Fachabteilung)
+49 7451 92 1544

Datenschutzrichtlinie