Werkschutzleiter/-in

  • Knappsdorfer Str. 12, 01109 Dresden, Deutschland
  • Vollzeit
    Legal Entity: Robert Bosch Semiconductor Manufacturing GmbH

Unternehmensbeschreibung

Möchten Sie Ihre Ideen in nutzbringende und sinnvolle Technologien verwandeln? Ob im Bereich Mobility Solutions, Consumer Goods, Industrial Technology oder Energy and Building Technology – mit uns verbessern Sie die Lebensqualität der Menschen auf der ganzen Welt. Willkommen bei Bosch.

Die Robert Bosch Semiconductor Manufacturing Dresden GmbH freut sich auf Ihre Bewerbung!

Stellenbeschreibung

  • Verantwortung übernehmen: Sie sind Leiter des Werkschutzes und führen ein eigenes Team im Schichtdienst mit Verantwortung für Einsatzpläne, Weiterbildung und Unterweisungen. Außerdem koordinieren Sie den eingesetzten Dienstleister des Werkschutzes.
  • Zuverlässig umsetzen: Sie übernehmen die Funktion eines qualifizierten Protection Security Partners (PRS-P) gemäß Bosch-internen Regelungen in enger Abstimmung mit dem zuständigen Funktionsträger Protection Security (PRS).
  • Aktiv mitgestalten: Sie unterstützen bei der Konzeption, Auslegung und Planung eines neuen Fertigungsstandortes im Bereich der Halbleiterfertigung und stellen die Bosch-internen Security-Anforderungen an Unternehmenssicherheit sicher.
  • Gewissenhaft abstimmen: Sie beraten die am Standort ansässigen Geschäftsbereiche und Abteilungen rund um das Thema Unternehmenssicherheit (baulich, technisch, organisatorisch).
  • Ganzheitlich umsetzen: Sie haben die Verantwortung für Zugangsberechtigungen, Einfahrgenehmigungen und den Betrieb des Security-Control-Centers (SCC).
  • Kooperation leben: Sie arbeiten eng mit dem HSE-Bereich bei Querschnittsthemen wie dem Notfall- und Krisenmanagement und dem Betrieb des SCC zusammen.

Qualifikationen

  • Persönlichkeit: durchsetzungsstark, einfühlsam, überzeugendes Auftreten, wertschätzender Umgang, konfliktfähig, hohes Maß an Risikobewusstsein, teamfähig und kommunikationsstark auch mit externen Stellen
  • Arbeitsweise: selbstständig, eigenverantwortlich und lösungsorientiert
  • Erfahrungen und Know-How: Erfahrungen auf dem Gebiet der Ermittlungen, Sicherheitstechnik, Unfallverhütung und verwandten Rechtsgebieten sowie gute PC-Kenntnisse
  • Qualifikation: Verantwortungs- und Führungskompetenzen durch mehrjährige Berufserfahrungen im Protection- und Security-Management
  • Sprachen: sehr gute Deutsch- und Englisch-Kenntnisse in Wort und Schrift
  • Ausbildung: abgeschlossene Ausbildung als Werkschutzmeister

Zusätzliche Informationen

Sie haben Fragen zum Bewerbungsprozess?
Rebecca Anders (Personalabteilung)
+49 7121 351443

Sie haben fachliche Fragen zum Job?
Joerg-Peter Weher (Fachabteilung)
+49 1626 351094

Datenschutzrichtlinie