Senior Safety Software Entwickler/in

  • Daimlerstraße 6, 71229 Leonberg, Deutschland
  • Vollzeit
    Legal Entity: Robert Bosch GmbH

Unternehmensbeschreibung

Möchten Sie Ihre Ideen in nutzbringende und sinnvolle Technologien verwandeln? Ob im Bereich Mobility Solutions, Consumer Goods, Industrial Technology oder Energy and Building Technology – mit uns verbessern Sie die Lebensqualität der Menschen auf der ganzen Welt. Willkommen bei Bosch.

Die Robert Bosch GmbH freut sich auf Ihre Bewerbung!

Stellenbeschreibung

  • Die Zukunft mitgestalten: Sie entwickeln innovative Systeme für hochautomatisiertes Fahren.
  • Verantwortung übernehmen: Sie sind zuständig für die Sicherheitskritische Softwareentwicklung (nach ISO26262) in embedded Systems, Applikationsfunktionen sowie entwicklungsbegleitendem Tooling in einem Multicore- und Multisensor-Umfeld.
  • Ganzheitliches Denken: Sie arbeiten in der Softwareentwicklung im V-Model: Erstellung Safety SW Anforderungen (SWE1, SWE3), SW Design, Implementierung und Test von Funktionalitäten für ADAS-Steuergeräte (ASIL D Unit Tests Coverage).
  • Gewissenhaft arbeiten: Sie stimmen die System- und SW-Anforderungen mit Kunden (OEM) und internen Stellen ab.
  • Kooperation leben: Sie stimmen in Zusammenarbeit mit unseren weltweit verteilten Entwicklungsstandorten die Umsetzung ab.

Qualifikationen

  • Persönlichkeit: teamfähig, flexibel und kommunikationsstark
  • Arbeitsweise: selbstständig, strukturiert, analytisch sowie eigeninitiativ
  • Erfahrungen und Know-How: mehrjährige Erfahrung in Programmierung von komplexen Embedded Systemen mit hohem Sicherheitsziel (ASIL D, SIL 5 etc), Fundierte Kenntnisse bzgl. der SW Umsetzung von funktionalen Sicherheitsmaßnahmen gemäß ISO26262 (Freedorm From Interference, Safety Monitorings, MPU / OS Config, Unit Test Coverage)
  • Sprache: Gute Kommunikations- und Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch
  • Ausbildung: Abgeschlossenes Studium im Bereich Informatik, Elektrotechnik, Fahrzeugtechnik oder vergleichbarem Studiengang

 

Zusätzliche Informationen

Sie haben Fragen zum Bewerbungsprozess?
Silvija Kosak (Personalabteilung)
+49 711 811 37324

Sie haben fachliche Fragen zum Job?
Piotr Sielecki (Fachabteilung)
+49 711 811 13739

Datenschutzrichtlinie